Startseite        Kontakt        Impressum
header_start05.jpg
Förderverein des Bürgersöhne-Aufzuges zu Lingen - » Die Kivelinge « e.V.

TERMINE

25.11.2017, 10:00 - 12:00Uhr
02.12.2017, 10:00 - 12:00Uhr
23.12.2017, 10:00 - 12:00Uhr

UNSERE PROJEKTE

 
Erfahren Sie hier mehr über die Projekte, die vom Förderverein betreut werden:
 

Die Geschäftsstelle

Zum Kivelingsfest 2008 bekam der Vorstand des Fördervereines...

Kivelingshaus

Schon lange war der Bürgersöhne-Aufzug bestrebt, im Bereich...

Klampflinge

Zum Kivelingsfest 2008 kam „Sir Marcus Medicus“ (Markus...

 

Herzlich willkommen

beim Förderverein des Bürgersöhne-Aufzuges
zu Lingen Die Kivelinge e.V.

 
 

Der Verein

Satzung

Am 28.11.1992 fanden sich 51 Personen auf der Wilhelmshöhe zusammen und gründeten dort den Förderverein des Bürgersöhne - Aufzuges zu Lingen „Die Kivelinge“ e.V.
Die Gründungsversammlung war das Ergebnis langjähriger Diskussion und Bemühungen in dem Bestreben eine Organisation zu errichten, die den Kivelingen in jeder Beziehung unterstützend zur Seite stehen sollte. Schwer lasteten die fortwährenden Ausgaben für das Kivelingsfest auf der Kasse der Kivelinge. Ehrgeizig waren die Pläne im damaligen Vorstand der Kivelinge einen eigenen
Kostümfundus aufzubauen, ...
Hier finden Sie die aktuelle Satzung mit letztem Überarbeitungsstand vom 16. November 2007.
 
§ 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 
 
1. Der Verein führt den Namen: Förderverein des Bürgersöhne-Aufzuges
zu Lingen, Die Kivelinge e. V. 
 
2. Er hat seinen Sitz in Lingen (Ems); er ist politisch und konfessionell nicht gebunden.
 
3. Der Verein Förderverein des Bürgersöhne-Aufzuges zu Lingen, Die Kivelinge e.V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke ...
 
 

JETZT AKTUELL

 

Festimpressionen 2017

Das Fotobch und der Festfilm zum Kivelingsfest 2017 sind ab sofort erhältlich. 

 

Das Fotobuch und des Festfilm 2017 können ab sofort bei Bürobedarf Nottbeck in der Burgstraße erworben werden. Zudem öffnet die Geschäftsstelle der Kivelinge an der Schlachterstrße am 25.11., 02.12., sowie am 23.12. jeweils von 10-12 Uhr zum Verkauf der begehrten Medien.